04.07.2010: Tag der offenen Tür am St. Marienhospital Buer

Sie können direkt die Bildergalerie starten bilder, oder erst den Bericht lesen:

Neben dem Kinderfest öffnet das St. Marienhospital Buer zusätzlich alle fünf Jahre seine Türen, um interessierten Besuchern das Krankenhaus und die Arbeitsabläufe im Krankenhaus näher zu bringen. Beim Tag der offenen Tür am 04.07.2010 durften Besucher sich bei Besichtigungen der OP-Räume an Intubationen, Kniespiegelungen und Bauchspiegelungen an Übungspuppen versuchen. So möchte man den Besuchern gewisse Ängste vor Operationen nehmen. An verschiedenen Ständen konnten sich wissbegierige Besucher über verschiedene Krankheiten und Therapiemöglichkeiten informieren, während sich die Kinder einen echten Gips anlegen lassen konnten.

Als Nachbar zum Krankenhaus präsentierte sich an diesem Tag auch der Löschzug 12 mit dem Löschgruppenfahrzeug 12-1, dem Rüstwagen RW 12-1 und dem Mannschaftstransportfahrzeug MTF 12-1 im Außenbereich des Krankenhauses. Während sich die Erwachsenen über Fahrzeugtechnik und die Wichtigkeit von Rauchmeldern informieren konnten, versuchten sich die "Kleinen" am Spritzstand selbst als Feuerwehrmänner oder nahmen begeistert in den Feuerwehrfahrzeugen Platz.