07.05.2011: Florianstag mit Schauübung durch den Löschzug 12

Sie können direkt die Bildergalerie starten bilder, oder erst den Bericht lesen:

Am 07.05.2011 fand zum ersten Mal in der Geschichte der Feuerwehr Gesenkirchen der sogenannte Florianstag für Feuerwehrkräfte und geladene Gäste statt. Als Veranstaltungsort für diese Premiere wurde das Gerätehaus des Löschzuges 16 in Gelsenkirchen-Resse ausgewählt.

Den Auftakt des Abends bildete eine Schauübung, welche durch den Löschzug 12 durchgeführt wurde. Es wurde eine patientenorientierte Rettung einer Person aus einem PKW gezeigt. Dazu rückten das Löschgruppenfahrzeug LF 12-1 sowie ein durch den Löschzug 12 besetzter Rettungswagen zum Festgelände an. Die Person wurde medizinisch versorgt und dann lehrbuchmäßig aus dem PKW befreit. Dazu kamen unter anderem hydraulische Rettungsgeräte zum Einsatz.

Der dienstliche Teil des Abends begann um 19:00 Uhr. Ulrich Titelbach, Leiter der Feuerwehr Gelsenkirchen, nahm Ehrungen und Beförderungen vor. Vom Löschzug 12 wurde der Kamerad Martin Scherer für 25 Jahre Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr geehrt. Danach klang der Abend in geselliger Runde aus.