24.05.2014: Landesjugendfeuerwehrspiele NRW 2014 in Lage

Sie können direkt die Bildergalerie starten bilder, oder erst den Bericht lesen:

Am 24.05.2014 hatten zwei Jugendgruppen der Jugendfeuerwehr Gelsenkirchen nur ein Ziel: Die Landesjugendfeuerwehrspiele NRW in Lage (Lippe). Hierbei handelt es sich um ein so genanntes "Spiel ohne Grenzen", bei dem in diesem Jahr an zehn Stationen Aufgaben aus den Bereichen Schnelligkeit, Geschicklichkeit, Konzentration, Teamwork und Feuerwehrtechnik gemeistert werden mussten. In diesem Jahr nahmen 32 Jugendgruppen aus dem gesamten Bundesland teil. Aus Gelsenkirchen nahmen die - mittlerweile befreundeten - Jugendgruppen 11 und 12 mit jeweils zwei Mannschaften zum ersten Mal an den Spielen teil. Eine Mannschaft bestand aus sechs oder sieben Jugendlichen und zwei Betreuern.

Bereits früh morgens ging es gemeinsam auf die Reise. Bei der Ankunft am Veranstaltungsort, dem Schulzentrum in Lage, erwarteten die Wettkampfgruppen nach Begrüßung durch die Veranstalter und Einteilung der Mannschaften bereits erste Geschicklichkeitsaufgaben. So musste zum Beispiel eine leere Coladose auf einem Lineal balanciert werden, es mussten Schraubenmuttern auf einem Tisch gestapelt werden oder es wurde ein Gerüst aus Bleistiften auf einer ausgestreckten Hand gebaut. Auch das Wasserflaschen-Zielwerfen sah einfacher aus, als es letztlich war. Beim Merkspiel zu diversen Feuerwehrgeräten konnten die Jugendlichen ihr Feuerwehrwissen nutzen.

Gut nutzen ließ sich auch der Bollerwagen des Löschzuges 12: Unübersehbar präsentierte sich die Jugendgruppe 12 auf dem Veranstaltungsplatz, denn das mitgeführte Vehikel mit Blaulicht und Sirene war sicherlich eines der sehenswerten Sonderfahrzeuge des Tages.

Die Veranstaltung endete nach den letzten Aufgaben mit einer großen Wasserschlacht zwischen den Betreuern und Jugendlichen, bei der kein Kleidungsstück trocken blieb. Zur Siegerehrung wich das bis dahin gute Wetter einem kräftigen Regenguss. Die Siegerehrung brachte folgende Ergebnisse: Platz 10 und 13 für die Mannschaften der Jugendgruppe 11, Platz 21 und 24 für die Mannschaften der Jugendgruppe 12. Insgesamt ein gelungener Tag, der allen Teilnehmern viel Spaß bereitet hat.