Einsatz lfd. Nr. 6, 09.01.2020: Ölspur nach Verkehrsunfall, Willy-Brandt-Allee

Auf der Willy-Brandt-Allee war ein PKW gegen den mittleren Bordstein und auf den dortigen Grünstreifen gefahren. Durch den Aufprall war der PKW so stark beschädigt worden, dass er Betriebsstoffe verlor. Nach Sperrung der Fahrbahn durch die Polizei wurden die Betriebsstoffe durch die eingesetzten Kräfte des Löschzuges 12 auf einer Länge von 150 Metern abgestreut. Nach zirca zwei Stunden konnte die Fahrbahn wieder komplett freigegeben werden und die Fahrzeuge rückten ein.

Blick auf die Einsatzstelle
Löschfahrzeug im Einsatz